Rehe II erkämpfen sich 2 Punkte

Nach 2 Wochen Spielpause empfingen wir gestern die Damen von HC Nord in der Afrikanischen Str. Nach der zuletzt schwachen Leistung gegen SG Herms./Waidmanmslust, incl. der 2. Saisonniederlage, durfte man gespannt sein wie sich die Rehe präsentieren.

Diese kamen erneut nur sehr schlecht ins Laufen. Im Angriff zu unflexibel, vergebene Kontermöglichkeiten und eine nicht wirklich sattelfeste Deckung sorgten dafür, dass man wieder von Beginn an einem Rückstand hinterherlief. Zwar konnte dieser zwischendurch ausgeglichen werden, doch stellte sich erneut keine Stabilität in unserem Spiel ein. Erst nach einer taktischen Umstellung beim Ergebnis von 2:5, gelang es den Rehen wieder in die Spur zu kommen. Immerhin erkämpfte man sich bis zur Halbzeit noch ein mageres 6:6. Doch sei hier erwähnt, dass dieses Ergebnis auch ein Verdienst zweier guter Torhüterinnen war!

Die 2. Halbzeit begann wie die Erste begonnen hatte. Man geriet erneut mit 2 Toren in Rückstand, da unsere Abwehr erneut nicht kompakt genug stand. Erst nachdem man wieder zur vermeindlich stabilsten Formation an diesem Tag zurückgekehrt war, gelang es den Rehen das Spiel langsam zu drehen. So führte man nach ca. 40 Minuten erstmalig mit 9:8. Doch es blieb ein zähes + umkämpftes Spiel. Nach dem erneuten Ausgleich konnte die Rehe schließlich 2 Tore vorlegen, da Melli mit mehreren Paraden den Gästen den entscheidenden Zahn zog. Mit dem 3 Torevorsprung 5 Minuten vor dem Abpfiff war das Spiel entschieden. Zum Spielende stand so letztendlich ein 14:11 auf der Anzeigentafel.

Ein für uns eher mageres Ergebnis in dieser Saison, aber aufgrund der derzeitigen Situation nicht unerwartet. Die Mannschaft zeigte eine kämpferisch überzeugende Leistung. Die Dominanz der Hinrunde kann aufgrund der derzeit fehlenden taktischen Alternativen kaum noch mal erreicht werden. So werden wir uns wohl auch durch die verbliebenen Spiele der Rückrunde kämpfen müssen. Aber auch so kann man schließlich Spiele gewinnen und als Nebeneffekt steigert es die Kondition 🙂