Rehe II mit deutlichen Sieg zum Rückrundenstart

Gestern Abend musste man zum Rückrundenauftakt bei den Damen von SG EBT antreten. Gegen den Tabellenvorletzten war man natürlich klarer Favorit, aber nach einer dreiwöchigen Pause ist dass ja immer so eine Sache. Zudem musste Xana schon beim Aufwärmen mit Rückenbeschwerden passen und es stand nur noch 1 einsatzfähige Auswechselspielerin zur Verfügung.

Zugegeben ging es dem Gastgebern diesbezüglich wohl nicht wesentlich besser. Das Spiel begann dann erwartungsgemäß zäh. Unsere Abwehr stand gut, doch Vorne vergaben die Rehe zahlreiche klare Torchancen. So führte man nach 12 Minuten nur 2:1, obwohl man eigentlich überlegen spielte. Doch man behielt die Ruhe und ab der 15 Minute löste sich auch langsam der Knoten im Angriff. So ging man mit einer 8:3 Führung in die Pause.

In der 2. Hälfte war man im Ausnutzen der gegnerischen Abwehrlücken und im Abschluss wesentlich konsequenter, Die Rehe bauten den Vorsprung so kontinuierlich bis auf 21:6 aus. Lediglich mehrere Fehlpässe und nicht konsequent zu Ende gelaufene Konter trübten das Bild, wodurch es versäumt wurde ein noch höheres Ergebnis zu erzielen.
Letztendlich gewann man das Spiel aber souverän mit 21:8 und alle freuten sich über eine gratis Konditionseinheit 🙂