Angst vor dem Ball (BTV 1850 III-Männer) 01.12.2013

Was anderes bleibt einem Außenstehenden wohl nicht übrig zu denken, nach dem gestrigen Spiel der Männer gegen BTV 1850 III.
Schon in einer Anfangsphase gelang es der Mannschaft nicht den Ball zu beherrschen.
Vom Ball fallen lassen, den Gegner in die Hand legen und ins Aus spielen war alles zu sehen, was man als Spieler oder Fan der Mannschaft nicht sehen möchte.
In der Abwehr noch halbwegs gut stehend kam es dann zu einem 13:5 Halbzeitstand.
In der Kabine nochmal alles angesprochen und mit dem festen Willen nun alles besser zu machen, hingen die Köpfe zu schnell wieder auf dem Boden, man schaffte es nicht mehr sich aus diesem Loch raus zu kämpfen.
Mit einem Endstand von 23:17 vergab man die Chance sich ein Stück weit ins Mittelfeld der Tabelle abzusetzen.
Die in der Aufstellung noch immer junge Mannschaft ist nun gefragt auch ihren Beitrag gegenüber dem Trainer und den Fans abzuliefern.

Vielen Dank an die mitgereisten Fans und auch von dieser Stelle nochmal gute Besserung an die nicht einsatzfähigen Spieler.